Zertifizierte Teilqualifizierung Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Inhalte

Grundlagenmodul

  • Möglichkeiten in der Sicherheitswirtschaft I
  • Sicherheitsmaßnahmen, Schutz- und Sicherheitsvorschriften beachten und durchführen, Gefahrenabwehr I
  • Zusatzqualifikation: Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO

Fachmodul 1

  • Möglichkeiten in der Sicherheitswirtschaft II
  • Sicherheitsmaßnahmen, Schutz- und Sicherheitsvorschriften beachten und durchführen, Gefahrenabwehr II
  • Rechtsverstöße und Gefahrensituationen I
  • Kommunikation und Kooperation mit Kunden und Mitarbeitern I
  • Zusatzqualifikation: Interventionskraft gem. VdS 2172

Fachmodul 2

  • Möglichkeiten in der Sicherheitswirtschaft III
  • Sicherheitsmaßnahmen, Schutz- und Sicherheitsvorschriften beachten und durchführen, Gefahrenabwehr III
  • Rechtsverstöße und Gefahrensituationen II
  • Kommunikation und Kooperation mit Kunden und Mitarbeitern II
  • Menschen, Objekte und Werte sicheren und schützen I
  • Zusatzqualifikation: Waffensachkundeprüfung gem. § 7 WaffG

Fachmodul 3

  • Sicherheitsmaßnahmen, Schutz- und Sicherheitsvorschriften beachten und durchführen, Gefahrenabwehr IV
  • Rechtsverstöße und Gefahrensituationen III
  • Kommunikation und Kooperation mit Kunden und Mitarbeitern III
  • Menschen, Objekte und Werte sicheren und schützen II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Zusatzqualifikation: Elektronische Datenverarbeitung im Sicherheitsgewerbe

Fachmodul 4

  • Sicherheitsrelevante Sachverhalte ermitteln, aufklären und dokumentieren I
  • Geschäftsprozesse in der Sicherheitsbranche erfolgsorientiert steuern I
  • Sicherheitsdienstleistungen anbieten I
  • Sicherheitsrisiken im Kundenauftrag analysieren und entsprechende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr planen, durchführen und bewerten I
  • Zusatzqualifikation: English for security I

Fachmodul 5

  • Sicherheitsrelevante Sachverhalte ermitteln, aufklären und dokumentieren II
  • Geschäftsprozesse in der Sicherheitsbranche erfolgsorientiert steuern II
  • Sicherheitsdienstleistungen anbieten II
  • Sicherheitsrisiken im Kundenauftrag analysieren und entsprechende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr planen, durchführen und bewerten II
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Zusatzqualifikation: English for security II 

Voraussetzungen

  • Führungszeugnis ohne relevanten Eintrag
  • Mindestalter 18 Jahre

Dauer

  • 21 Monate
Fördermöglichkeiten

Termine in Berlin