Berufsbezogener Deutschsprachkurs nach § 12 DeuFöV

Inhalte

Der berufsbezogene Deutschsprachkurs B2 umfasst 400 Stunden.

Ziel ist es, arbeitsuchende Migranten und Flüchtlinge kontinuierlich auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Zur Zielgruppe gehören:

  • Asylbewerber/innen mit guter Bleibeperspektive
  • Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben (letzteres gilt vor allem für die vier Herkunftsländer Syrien, Iran, Irak und Eritrea). Ausgeschlossen sind Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsländer.
  • Ausländer/innen, die dauerhaft in Deutschland leben
  • Unionsbürger/innen, deutsche Staatsangehörige, die über unzureichende Sprachkenntnisse verfügen

Das Basismodul von B1 auf B2 umfasst 400 Stunden und ist modular aufgebaut. Es behandelt Themen aus dem allgemeinsprachlichen Bereich mit berufsbezogenen Unterrichtseinheiten.

Jedes Modul schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

Voraussetzungen

Grundvoraussetzung:

  • Für die Teilnahme an den Basismodulen ist, dass Sie zumindest das Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen beherrschen.
  • Sie müssen arbeitsuchend gemeldet sein und/oder beziehen in der Regel Leistungen nach SGB II (Arbeitslosengeld) oder SGB III (Hartz IV.
  • Sie suchen eine Ausbildungsstelle, befinden sich bereits in der Ausbildung oder Sie durchlaufen gerade das Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss.

Zugangsvoraussetzung:

  • Die Berechtigung zur Teilnahme an der berufsbezogenen Sprachförderung kann ausschließlich durch die Träger der Grundsicherung, die Arbeitsagenturen und das BAMF erfolgen.
  • Arbeitslose und arbeitsuchende Teilnehmende werden von den Trägern der Grundsicherung bzw. den Arbeitsagenturen berechtigt.
  • Das BAMF berechtigt Teilnehmende im Anerkennungsverfahren und Azubis.

    Dauer

    • 4 Monate (Module 1 - 4)
    Fördermöglichkeiten
    • Der Kurs wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziert.
    • Die Teilnahme ist kostenfrei.
    • Wenn Sie sich in einem Beschäftigungsverhältnis befinden und arbeitsuchend gemeldet sind, besteht für Sie ein Kostenbeitrag von 50% pro Unterrichtseinheit. Die Zahlung des Kostenbeitrags kann auch durch den Arbeitgeber erfolgen.

    Termine in Berlin

     

     

    Beginn am:

    12.11.2018

    Unterrichtszeiten:

    Montag bis Freitag
    08:30 Uhr bis 12:45 Uhr

    Ansprechpartnerin: Frau Schmidt

    Tel.: +49 (0)30 93667417
    Fax: +49 (0)30 93667415 
    schmidt@bib24.com
    Landsberger Allee 467 B
    12679 Berlin

    Weitere Informationen